Das Team

Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Verkehrssicherheit in Wien – kurz VFV-Wien – bietet Fahrsicherheitstrainings für motorisierte Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer an.

Alle Instruktoren sind Angehörige der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA Wien) mit Spezialausbildung im Motorrad Verkehrsdienst – auch als Weiße Mäuse bekannt.

Kontakt: kontakt@vfv-wien.at

Die Anfahrt zum VFV Wien

Unsere neue Adresse lautet Kupferschmiedgasse 1 in Hagenbrunn.

VFV Wien

Die Geschichte des VFV Wien

Mitte der 80er Jahre entstand die Idee, der motorradinteressierten Bevölkerung in kleinem Rahmen das sichere Motorradfahren näher zu bringen. Unter der Führung von Robert Schwarz (Blacky) entstand in Albern (Sauhaufen) eine erste Übungsstätte. Ein kleines Team von begeisterten Motorradpolizisten stellte sich bald Samstag für Samstag zur Verfügung, um den Teilnehmern zu zeigen wie Polizisten ihr Motorrad sicher durch den Verkehr bewegen. Das Projekt sprach sich schnell herum und in den letzten Jahren waren die Termine für einen Motorradkurs bald ausgebucht.

Vor ein paar Jahren übersiedelte das Team nach Aspern, hinter das Fahrsicherheitszentrum des ARBÖs. Samstag wie Sonntag wurde nun unter kundiger Aufsicht, gefahren, geübt, gestaubt und geschwitzt. Nach einer personellen und inhaltlichen Umstrukturierung und unter neuer Leitung starteten die Kurse am 03. Mai 2008 in Aspern neuerlich. Mit dem Baubeginn der Seestadt Aspern auf dem ehemaligen Flugfeld endete auch hier die Ära der Trainings mit den Weißen Mäusen.

Wir freuen uns wieder auf euren Besuch.

Herzlich willkommen und viel Spaß
Das Team des VFV-Wien

Besucherstatistik

  • 570444Seitenaufrufe gesamt:
  • 146Seitenaufrufe heute: